Zurück

geschrieben von Kevin Munch am 05.01.2017

Arbeiten in einer Wohnsiedlung

Hallo Leute,

solange im Winter das Wetter offen ist, kann auch gearbeitet werden. Unsere derzeitige Baustelle befindet sich in Hagen in einer Wohnsiedlung. Unsere Aufgabe ist es die Hauseingänge neu zu gestalten. Neben der eigentlichen Umsetzung ist es wichtig darauf zu achten, dass die Bewohner noch in ihre Häuser kommen. Daher arbeiten wir uns so voran, dass der mittlere Hauseingang immer zwei Wohnhäusern als Aufgang dient. Entlang des Hauses können die Bewohner über einen Weg in ihre Häuser gelangen.

NMS_1546

Die Schwierigkeit an dieser Baustelle ist der Platzmangel an Stellflächen und Parkmöglichkeiten. Da wir mit unserem Bagger, dem Radlader, unseren Fahrzeugen und diversen Materialien vor Ort sind, kann es schon einmal ganz schön eng werden.
Einen Großteil der Arbeit macht der Abriss der alten Treppenstufen aus. Hierzu arbeiten wir mit einem Abbruchhammer. Der ganze Bauschutt wird dann mit Hilfe des Baggers und Radladers in einem Container oder auf dem LKW entsorgt und abgefahren.

Unbenannt-1

DSC_1547

Das neue Material lagern wir in den angrenzenden Beetflächen, damit es die Anwohner nicht stört.

DSC_1548

Sobald die Treppen nach und nach abgerissen sind, können wir mit dem Aufbau beginnen. Für das Setzen der schweren Blockstufen verwenden wir ebenfalls unseren Bagger, damit der Rücken geschont wird. Sobald wir unsere Arbeiten beendet haben, kehrt wieder ein wenig mehr Ruhe in die Wohnsiedlung ein und die Anwohner sind froh über ihre neuen Eingänge.

So, das war’s für heute.

Euer Kevin

Rückblick

Mein grünes NRW 2016

Unter dem Hashtag #meingrünesNRW haben während des Wettbewerbs in den Monaten Juli-September zahlreiche Teilnehmer ihre Lieblingsplätze veröffentlicht.
Auch nach Ende des Wettbewerbs sind wir gespannt auf eure Lieblingsplätze in NRW und freuen uns über jedes Bild, das bei Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #meingrünesNRW eingereicht wird.

Dieser Link lädt ein externes Script zur Anzeige unserer Social Media Aktivitäten.
Weitere Informationen erhalten Sie hier:

laden