Zurück

geschrieben von Kevin Munch am 06.07.2016

Zeit zum Bäume schneiden

Im Herbst oder Frühjahr ist die beste Zeit um Bäume stark zurückzuschneiden. In unserem Fall standen die Ahornbäume sehr nah an den Wohnhäusern. Es ist wichtig, die Durchgänge für die Anwohner und Passanten freizuhalten, um ein problemloses Durchkommen zu garantieren.

Kevin_Baumschnitt_01

Im Fall dieser Pflegebaustelle, mussten wir alle Bäume auf den „alten Schnitt“ setzen. Ich kann Euch sagen, dass das ganz schön viele waren. 😉
Sobald die Kronen mit Hilfe von Rosenschere, Astschere und Säge gestutzt wurden, kann man auch sehr gut Totholz, sich scheuernde und kranke Äste erkennen. Wichtig ist, dass die Astpartien dann auch entfernt werden. Die Gehölze stecken somit weniger Kraft in kranke Kronenbereiche und können sich besser entwickeln.

Kevin_Baumschnitt_02

Kevin_Baumschnitt_03

Wenn man es nicht gewohnt ist so karge Bäume zu sehen, würde man sich sicher wundern wie schnell diese auch wieder grün werden.

Bis bald

Euer Kevin

Rückblick

Mein grünes NRW 2016

Unter dem Hashtag #meingrünesNRW haben während des Wettbewerbs in den Monaten Juli-September zahlreiche Teilnehmer ihre Lieblingsplätze veröffentlicht.
Auch nach Ende des Wettbewerbs sind wir gespannt auf eure Lieblingsplätze in NRW und freuen uns über jedes Bild, das bei Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #meingrünesNRW eingereicht wird.

Dieser Link lädt ein externes Script zur Anzeige unserer Social Media Aktivitäten.
Weitere Informationen erhalten Sie hier:

laden