Zurück

geschrieben von Larissa Grubba am 23.05.2017

Klein aber fein

Hallo Leute,

heute gibt es einen kurzen, knappen Beitrag von mir. Machmal verbringt man seine Arbeitstage auch einmal damit einige Kleinigkeiten zu erledigen. Im Großen und Ganzen sind es nicht unbedingt die aufwendigsten Arbeiten, aber sie sind auch nötig. Hier seht Ihr zwei kleine Baustellen aus der letzen Woche.

IMG_8924

IMG_8925

Bei dieser Natursteinfläche mussten wir Unebenheiten ausbessern, damit das Wasser nicht immer bei schlechter Witterung auf der Fläche stehen bleibt.

IMG_8935

An unserer zweiten Baustelle musste unterhalb des Pflasters ein Kabel verlegt werden. Daher haben wir erst das Natursteinpflaster aufgenommen und die Fläche ausgeschachtet. Anschließend wurde das Kabel verlegt. Um die Fläche wieder ordnungsgemäß zu schließen, haben wir eine Schottertragschicht und eine Ausgleichsschicht eingebaut. Die Tragschicht wurde natürlich abgerüttelt.

IMG_8938

In die Ausgleichsschicht aus Sand wurden dann das Naturstein Kleinpflaster gesetzt. “Zwickelarbeiten” sind immer etwas schwierig, da Ausbesserungsarbeiten so wenig wie möglich auffallen sollen. In unserem Fall haben wir das richtig gut hinbekommen. Das alte Pflasterbild wurde sehr schön aufgenommen.

IMG_8932

Im Anschluss wurde der Pflasterbelag noch mit Splitt verfugt.

Das war mein kleiner Beitrag für diese Woche. Bis zum nächsten Mal.

Eure Larissa

Weitere Einträge von Larissa Grubba

Rückblick

Mein grünes NRW 2016

Unter dem Hashtag #meingrünesNRW haben während des Wettbewerbs in den Monaten Juli-September zahlreiche Teilnehmer ihre Lieblingsplätze veröffentlicht.
Auch nach Ende des Wettbewerbs sind wir gespannt auf eure Lieblingsplätze in NRW und freuen uns über jedes Bild, das bei Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #meingrünesNRW eingereicht wird.

Dieser Link lädt ein externes Script zur Anzeige unserer Social Media Aktivitäten.
Weitere Informationen erhalten Sie hier:

laden