Zurück

geschrieben von Kevin Munch am 04.07.2016

Setzen einer Randeinfassung

Da das Rasenmähen mit einer Rasenkante wesentlich einfacher und komfortabler ist, haben sich unsere Kunden dazu entschlossen eine Einfassung verlegen zu lassen. Zu aller erst habe ich die Grasnarbe in der gewünschten Form abgestochen. Da es sich hier um einen naturnahen Garten gehandelt hat, haben wir uns in Absprache mit unseren Kunden für organische Formen entschieden. Anschließend wurde eine Schnur für die Richtung und die Höhe gespannt.

Kevin_Rundfassung_01

Es spart Zeit wenn man sich die Steine vorher auslegt und nicht für jeden Einzelnen laufen muss. Meistens sind wir auch nicht alleine auf der Baustelle, so dass man sich die Arbeit mit den Kollegen teilen kann. Einer fährt die Steine heran und legt sie aus, der Andere kann sie dann verlegen.

Kevin_Rundfassung_02

Wenn die Baustelle soweit vorbereitet ist, kann Mischung verteilt werden. Dabei ist auf das richtige Mischungsverhältnis zu achten. Bei heißem Wetter sollte zum Beispiel auch nicht auf einer zu langen Strecke die Mischung verteilt werden, da sie sonst „verbrennt“ und unbrauchbar wird.

Kevin_Rundfassung_03

Die Steine werden anschließend in schönen Schwüngen verlegt. Einen Handfeger sollte man dabei immer zur Hand haben, damit überschüssige Betonreste von den Steinen entfernt werden können. Nicht zu vergessen ist die beidseitige Betonstütze, die die Steine fixiert.

Kevin_Rundfassung_04

Sobald die Einfassungen vollständig verlegt ist, kann man die Kanten vorsichtig mit Boden anfüllen und Rasen einsäen. Eine Rasenmähkante im Garten macht optisch und praktisch sehr viel her.

Bis zum nächsten Mal.

Euer Kevin

Rückblick

Mein grünes NRW 2016

Unter dem Hashtag #meingrünesNRW haben während des Wettbewerbs in den Monaten Juli-September zahlreiche Teilnehmer ihre Lieblingsplätze veröffentlicht.
Auch nach Ende des Wettbewerbs sind wir gespannt auf eure Lieblingsplätze in NRW und freuen uns über jedes Bild, das bei Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #meingrünesNRW eingereicht wird.

Dieser Link lädt ein externes Script zur Anzeige unserer Social Media Aktivitäten.
Weitere Informationen erhalten Sie hier:

laden